top of page

Ayurvedische Massage

die Kraft der Berührung 

 

Abyahanga, die ayurvedische Massage, ist eine Ganzkörperölanwendung, die ihre Wurzeln in der traditionellen indischen Medizin hat.

Ayurveda आयुर्वेद bedeutet in der altindischen Sprache Sanskrit "Wissen vom Leben". Sie ist die älteste überlieferte medizinische Wissenschaft und ihre zentralen Grundprinzipien sind bis heute gültig. Wie die Traditionelle Chinesische Medizin basiert auch die indische Heilkunst auf einer jahrtausendealten Tradition.

Ziel der ayurvedischen Lehre ist es, die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren.

Körper, Geist und Seele werden als ein Ganzes betrachtet, Das ist es, was Ayurveda „ganzheitlich“ nennt. 

Fußmassage

Durch diese Massage kannst du Geborgenheit, inneres Gleichgewicht, Stille oder Entspannung des Geistes und Gedanken, einfach pures Wohlbefinden erleben.

Für den Termin solltest du etwa mehr als 90 Minuten einplanen.

Bitte ziehe für die Massage Kleidung und Unterwäsche an, die unempfindlich gegen das Öl ist.

Ideal auch als Geschenkgutschein (z.B. zum Geburstag oder nach der Geburt).

In seltenen Fällen ist eine Massage leider kontraindiziert. Bitte kontaktiere mich, wenn du dir nicht sicher bist und lasse es von deinem Arzt abklären. Manchmal kann die Massage auch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

In der Schwangerschaft und bei entzündlichen Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und geschädigter Haut kann die Massage leider nicht durchgeführt werden.

bottom of page